Schlafprobleme

Einschlafprobleme, immer wiederkehrende Gedanken bis in die Morgenstunden, Blasenprobleme, oder immer wieder kehrende schlechte Träume.

Der Auslöser für diese Dinge sind meist Botschaften aus dem Unbewussten, die man entweder verdrängen versucht, oder man sie aber auch nicht zu deuten vermag.

Nutzen sie diese Möglichkeit, sich wieder optimal zu jeder Zeit entspannen zu können, durchzuschlafen und sich optimal zu erholen.

Personenbezogen sind 2- 3 Sitzungen empfehlenswert

Ein Gedanke zu „Schlafprobleme

  1. Habe drei Sitzungen gemacht – dabei wurden einige Dinge vom Unterbewusstsein freigegeben, die sich sehr befreiend ausgewirkt haben.
    Die erlernte Selbsthypnose-Übung ist vor dem Schlafengehen eine tolle Alternative, negative Erlebnisse vom Tag abzulegen und so besser zu schlafen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.