Kinder Hypnose

In der Regel kann mit Kindern im Vorschulalter (5 Jahre) gearbeitet werden. Ein sehr wichtiger Punkt ist, dass das Kind einen Veränderungswunsch haben muss, nicht jedoch die Eltern. Vertrauen spielt eine große Rolle im Bezug auf Hypnose und vor allem bei der Arbeit mit Kindern. Das Vorgespräch ist also sehr wichtig und natürlich unverbindlich. Das Kind soll entscheiden, ob es in die Hypnose gehen möchte oder nicht.

Wichtige Informationen für Eltern:

Hypnose hat keine Nebenwirkungen

die Eltern müssen die Hypnose unterstützen (z.B. durch passende Geschichten am Abend)

Teilerfolge müssen beachtet und gelobt werden

Die Einstellung der Eltern ist enorm wichtig

Anwendungsgebiete

Schlafprobleme

Bettnässen

Lernprobleme

Stottern

Nägelbeißen

Daumenlutschen

Essstörungen

Schlafwandeln

Training sozialer Fähigkeiten

2 Gedanken zu „Kinder Hypnose

  1. Danke Marco für deine hilfe. Mein Sohn tat sich schwer beim lernen ,und hatte auch prüfungsangst mit Hilfe von Marco Wrabl hat sich die lernsituation und die Prüfungangst verbessert . Er hat die bevorstehende Prüfung dann mit Erfolg abgeschlossen . Also ich kann euch Marco Wrabl nur empfehlen .

  2. Meine (unsere) Erfahrungen mit Marco:
    Wir hatten die Situation, dass mein Sohn sein erlerntes Wissen nicht, bzw. nur sehr schwer bei Prüfungen abrufen konnte. Das führte natürlich zu einer zunehmenden Verunsicherung und steigerte seine Prüfungsängste immer weiter.
    Meine Frau kontaktierte darauf hin Herrn Wrabl. Wir merkten sofort, dass Marco sehr viel Zeit und Einfühlungsvermögen schon in die Vorbereitung investierte.
    Nach einigen Sitzungen (alle Familienmitglieder wurden mit einbezogen) haben wir nun folgende Situation : Mit den von Marco erlernten Techniken hat sich die Prüfungsangst meines Sohnes, sowohl als auch seine gesamte Lernsituation, deutlich verbessert. Er arbeitet natürlich immer noch nach der erlernten Methode, daher ist der Erfolg auch weiterhin ansteigend.
    Wir können Euch Marco Wrabl nur empfehlen > habt keine Angst davor, etwas nicht Alltägliches wie Hypnose einmal zu versuchen. Die Möglichkeiten die diese bietet sind wirklich beeindruckend.
    Sollte jemand über meine (unsere) Erfahrungen mit mir sprechen wollen, so hat Marco Wrabl die Erlaubnis zu diesem Zweck meine Tel. Nummer weiterzugeben.
    Nutzt diese Chance > und an Marco noch ein Herzliches „Dank-Dir-Schön“
    Peter+ Familie – Judenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.